DCD-2500NE

Referenz CD/Super Audio-CD-Player

Super Audio-CD / CD-Player mit erstklassiger Wiedergabe von Disc-Medien.
Der DCD-2500NE ist ausschließlich bei autorisierten Denon Premium-Händlern erhältlich.

>>Denon Premium-Händlerliste

UVP:

Highlights - DCD-2500NE

Übersicht

Super Audio-CD / CD-Player mit erstklassiger Wiedergabe von Disc-Medien

  • Advanced AL32 Processing ultrapräziser 192kHz/32bit D/A-Wandler
  • DAC Master Clock-Design für geringen Jitter und Rauschen
  • Direct Mechanical Ground Construction zur Minimierung unerwünschter Vibrationen
  • Minimale Signalwege und ausgewählte Bauteile für höchste Signalreinheit
  • Original Denon Laufwerksmechanismus mit Advanced S.V.H. (Suppress Vibration Hybrid)-Schublade
  • Wiedergabe von Super Audio CD und CD,  DSD-Dateien (2.8 MHz / 5.6 MHz) und WAV, AIFF, FLAC-Dateien bis zu 192 kHz / 24 Bit (ALAC bis 96 kHz / 24 Bit) auf DVD-R/-RW/ R/ RW
  • Wiedergabe von MP3, WMA und AAC-Dateien auf CD-R/RW und DVD-R/-RW/ R/ RW
  • Getrennte Transformatoren für digitale und analoge Sektion
  • Pure Direct-Modus
  • Optischer und koaxialer Digitalausgang, Analog-Ausgang
  • Erhältlich in Premium-Silber

Denon gehört zu den wenigen Audio-Marken, die konsequent HiFi-Komponenten und Audiotechnologien entwickeln, pflegen und verbessern. Die 2500NE-Serie, die auf die Anforderungen der heutigen Zeit zugeschnitten ist, wurde gemeinsam von erfahrenen Spezialisten und talentierten, jungen Ingenieuren entwickelt, die das Erbe der über Jahrzehnte kultivierten Technologien und Spezialkenntnisse von Denon fortführen. Beim DCD-2500NE wollen wir das Ideal eines Disc-Players schaffen: einen Player mit extremer Präzision beim Lesen von Discs, der makellose Signale zum Verstärker weiterleitet. Um diesen Anspruch zu erfüllen, haben wir die Schaltungen mit extrem kurzen Signalwegen konzipiert und die Schaltungen insgesamt so weit wie möglich vereinfacht. Unsere Ingenieure haben auch die Mechanik des Disc-Antriebsmechanismus und das Gehäuse neugestaltet, um die Unempfindlichkeit gegen Vibrationen weiter zu verbessern und damit dem größten „Feind“ von Disc-Playern die Stirn zu bieten. Die Daten auf der Disc werden nun mit beispielloser Fehlerfreiheit gelesen. An die Advanced AL32 Processing Plus-Schaltung des DCD-2500NE werden reine, hochwertige Signale weitergeleitet. Der DCD kann neben CDs und Super Audio-CDs auch Audioaufzeichnungen in den Formaten PCM192/24 und DSD5.6 von DVD-R/RWs wiedergeben und unterstützt damit hochauflösendes Audio.   

Verbesserter S.V.H.-Mechanismus, Original-Disc-Laufwerkskonstruktion von Denon

Der Disc-Antrieb des DCD-2500NE ist mit dem S.V.H.-Mechanismus der Referenzklasse (Suppress Vibration Hybrid) ausgestattet. Die Schaltung für das Auslesen und Decodieren der Disc-Daten wurde von Grund auf neu entwickelt. Die Signalwege wurden so weit wie möglich verkürzt und alle Schaltungen vereinfacht, um unnötige Ströme und Störsignale gar nicht erst entstehen zu lassen. Die verschiedenen mechanischen Teile werden aus unterschiedlichen Materialien wie Edelstahl- und Kupferschichten für die Stabilisierung der Oberseite, Spritzgussaluminium für die Schublade und 2 mm starkem Stahl für die Halterungen des Antriebsmechanismus hergestellt. Verbesserungen an vibrationshemmenden Teilen mit hoher Masse und bei der Verteilung von Resonanzpunkten verringern die Empfindlichkeit gegenüber Vibrationen. Wegen des niedrigen Masseschwerpunkts des Antriebsmechanismus werden Vibrationen des Mechanismus infolge der Rotation der eingelegten Disc unterdrückt. Durch die Beseitigung unerwünschter externer und interner Vibrationen werden Servokorrekturen minimiert. Weil dadurch viele Regelvorgänge entfallen können, wird der Stromverbrauch reduziert. Digitale Daten werden von der Disc unter stabilen Bedingungen und mit optimaler Präzision gelesen.

DAC-Masterclock-Design

Für die präzise Synchronisierung digitaler Schaltungen behandelt das DAC-Masterclock-Design des DCD-2500NE den D/A-Wandler als Master, wenn Taktsignale anliegen. Da der Master-Taktgeber unmittelbar neben dem D/A-Wandler angeordnet ist, wird Jitter vermieden. Deshalb kann die D/A-Wandlung mit optimaler Präzision erfolgen. Gleichzeitig ist die Qualität des Taktgebers von entscheidender Bedeutung für das Abrufen der maximalen Leistung der digitalen Audioschaltungen. Beim DCD-2500NE wird deshalb ein Taktgeber eingesetzt, der das Phasenrauschen durch verschobene Frequenzen drastisch reduziert.
Der PMA-2500NE greift je nach Signal auf einen seiner zwei hochpräzisen Taktgeber zurück (44,1 kHz und 48 kHz).

Advanced AL32 Processing Plus

Der DCD-2500NE ist für die Reproduktion analoger Wellenformen mit Advanced AL32 Processing Plus ausgestattet, der neuesten Version der bewährten Technologie von Denon. Diese Technologie arbeitet mit speziellen Dateninterpolationsalgorithmen und unterstützt auch hochauflösende Zuspielquellen. Die Algorithmen interpolieren in großen Datenmengen fehlende Punkte, um glatte Wellenformen zu erzeugen, die dem natürlichen Signal so nahe wie möglich kommen. Informationen, die bei der Digitalaufzeichnung verloren gegangen sind, werden sorgfältig restauriert. Auf diese Weise entsteht eine hoch detaillierte, störungsfreie, präzise lokalisierte, in den tiefen Frequenzbereichen überwältigend ausdrucksstarke und insgesamt verblüffend originalgetreue Klangwiedergabe.

Unabhängige Transformatoren für Analog- und Digitalschaltung

Die Netzteile für die Digital- und Analogsektion, die unterschiedliche Signalcharakteristiken aufweisen, haben jeweils einen eigenen Transformator, um gegenseitige Beeinflussung und Rauschen zu unterdrücken. Der Transformatorfuß aus Stahl wurde mit einer Aluminiumplatte verstärkt, um die Stabilität zu erhöhen.

Eigenes Netzteil für analoge Audioschaltung

Für das Netzteil der analogen Audioschaltung hinter dem D/A-Wandler wurde von Denon ein neuer Blockkondensator mit hoher Kapazität (3.300 µF) entwickelt. Der DCD-2500NE ist großzügig mit speziell gefertigten Teilen ausgestattet wie z.B. die nach klanglichen Gesichtspunkten optimierten Elektrolytkondensatoren und die Polyphenyl-Sulfid-Kondensatoren, die im Rahmen umfassender Hörtests gemeinsam mit Zulieferern entwickelt wurden. Diese Komponenten ermöglichen eine saubere und ebenso robuste wie stabile Stromversorgung und damit einen Klang, bei dem insbesondere die Balance zwischen einem starken Fundament und filigranen Details gelingt.

Schaltung mit kurzen Signalwegen

Unsere Schaltungsdesign-Philosophie, einfache und klare Strukturen zu schaffen, wurde beim DCD-2500NE konsequent umgesetzt. Die Schaltungsdesigns wurden von Grund auf neu entwickelt, um möglichst kurze Signalwege sicherzustellen und den Klang im gesamten Klangspektrum so originalgetreu wie möglich wiederzugeben. Auf diese Weise wird die Übertragung von Störsignalen zwischen den Schaltungen und zwischen linken und rechten Kanälen minimiert, so dass ein sauberer, hochtransparenter Klang entsteht.

Direct Mechanical Ground

Bei der Direct Mechanical Ground-Konstruktion sind die Leistungstransformatoren – selbst eine Quelle von Vibrationen – in der Nähe der Füße des DCD-2500NE angeordnet, so dass unerwünschte Vibrationen direkt auf den Untergrund übertragen werden, statt nahegelegene Schaltungen zu stören. Weil der Antriebsmechanismus – die Komponente mit der größten Masse – zentral im unteren Gehäusebereich angeordnet ist, wird der Massenschwerpunkt nach unten verlagert. Deshalb werden interne Vibrationen infolge der Rotation der eingelegten Disc effektiv absorbiert. Gleichzeitig wird der Mechanismus vor externen Vibrationen geschützt. Um diese noch weiter abzuschirmen, wurde das 1,2 mm starke Gehäuse mit zwei 1,6 mm starken Stahlplatten verstärkt. Dadurch entsteht eine hochsteife Dreischichtstruktur mit ausreichender vibrationshemmender Trägheitsmasse.

BMC-Fuß

Die Füße, die den leistungsstarken Antriebsmechanismus, die Leistungstransformatoren und das Gewicht des Gehäuses tragen, sind aus hochdichtem und hochsteifem Bulk Molding Compound (BMC) hergestellt. Durch Zugabe von Glasfasern zum BMC-Material wurde die Steifheit zusätzlich erhöht. Die Unterseite der Füße ist mit einem hochdichten Filz ausgestattet. Die optimale Stärke und Materialart wurden durch umfangreiche Tests ermittelt. Die Konstruktion der Füße trägt zusätzlich zur Dämpfung von Vibrationen bei. Sie wurde auch nach klanglichen Kriterien verbessert.

Wiedergabe von Audio-Dateien auf DVD-R/RW und CD-R/RW

Neben CDs und Super Audio-CDs kann der DCD-2500NE DSD-Dateien (2,8 MHz / 5,6 MHz) sowie hochauflösende Dateien bis 192 kHz / 24 Bit von DVD-R/RW und DVD R/RW abspielen. Außerdem können Musikdateien mit Abtastraten bis 48 kHz von CD-R/RW abgespielt werden.

Fernbedienung auch zur Steuerung des Verstärkers geeignet

Der DCD-2500NE wird mit einer Fernbedienung mit Aluminiumabdeckung geliefert, die auch den PMA-2500NE und andere Denon Verstärker steuern kann.

Downloads - DCD-2500NE

pdf file
Online Manual
pdf file
Produktinformationen DCD-2500NE

0,75 MB
01.21.2016

Testberichte & Awards - DCD-2500NE

Awards
Stereo 04/2016
„Top-CD/SACD-Player mit exzellenter Auflösung und Spielfreude. Tolle Materialqualität und Verarbeitung. Hoher Spaßfaktor!“,